Namen für den Galgen? Akt I.

Die Militair-Sträflinge:

1. Mathäus Ostremba oder Otremba, (Amt Brattian), Musketier beim ehemaligen Garnison-Bataillon Nr. 2, welcher bereits am 27. Mai 1820 von hier sich entfernt hat,

2. Michael Pettke von Neustadt in Westpreußen, Musketier bei der 2. Divisions-Garnison-Kompagnie, der sich am 20. Juni 1820 von der Arbeit entfernt hat,

3. Jakob Bielsky, (Amt Brattian), Musketier bei der 2. Divisions-Garnison-Kompagnie, und am 17. Juli 1820 aus dem hiesigen Lazareth entwichen ist,

4. Paul Kabatzki, gebürtig aus Grutta, Amt Roggenhausen, vom ehemaligen Garnison-Bataillon Nr. 3, welcher am 12. August von der Arbeit hierselbst entwichen ist, endlich

5. der zur Garde bestimmte Kantonist Simon Wisocki aus Wiecki Krug im Weichsel-Gebiet gebürtig, welcher am 12. Oktober 1820 aus dem hiesigen Ordonanzhause entflohen ist;

werden hiermit vorgeladen, sich in einem der auf den 1ten Februar, den 15ten Februar, zuletzt aber auf den 1ten März jedesmal Vormittags 10 Uhr anberaumten Termine in der Wohnung des unterzeichneten Auditeurs persönlich einzufinden, und sich über ihre Entfernung zu verantworten, widrigenfalls nach Vorschrifte vom 17. November 1764 wider sie in contumaciam erkannt werden wird, daß sie für Deserteurs zu erachten und ihr Name an den Galgen zu heften, ihr sämmtliches sowohl gegenwärtiges als zukünftiges Vermögen aber confiscirt und der betreffenden Regierungs-Hauptkasse zu Marienwerder zugesprochen werden wird.

Königl. Preußisches Kommandantur Gericht.
Hindenburg, General.
Bormann, Garnison-Auditeur.

Thorn im Januar 1821. (Schreibweise original)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: