Der falsche Fluß

Rothenburg! Wenn jener wohltönende Ortsname erklingt, so verbinde ich damit automatisch nur eine Örtlichkeit: Rothenburg an der Obra. Ein zentraler Ort im Rahmen meiner Forschung, explizit auch von familiärer Bedeutung. Im Jahr 1933 verstarb in Berlin ein Verwandter – geboren in Rothenburg an der Obra – wo seine Familie schon immer ansässig war und als ich seinen Standesamtseintrag prüfte, war meine Verwunderung entsprechend intensiv ausgeprägt, denn als Geburtsort wurde amtlich festgehalten: Rothenburg ob der Tauber.

Wer sich nun als unbedarfter Forscher darauf konzentriert, dies als Grundlage betrachtet und in der Konsequenz in das falsche Rothenburg genealogisch aufbricht, wird früher oder später auf einen vermeintlich toten Punkt stoßen. So führt ein inkorrekter Eintrag, nur ein falscher Fluß in eine gänzlich andere Region. Eine lapidare Verwechslung (?) mit Folgen. Standesamtseinträge – ein Hort von Fehlern; ich hätte selbige zählen sollen – vermutlich nähere ich mich der Vierstelligkeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: