Wenn ein Scherz Wirklichkeit wird

Ein Zweig meiner Familie stammt aus der Provinz Posen, aus Dombrofker Hauland im Kreis Bomst. Ich durfte noch eine Großtante kennenlernen, die dort geboren wurde. Sie erzählte gerne Geschichten und Erlebnisse aus der alten Heimat – leider war ich damals ein unwissendes Kind, um den wahren Wert der Erzählungen zu erkennen. Was für ein Wissen besaß diese Frau! Ihr Mann neckte sie oft, in dem er den Kreis Bomst abänderte und so dozierte er immer über: „Dombrofker Hauland, Bumms!“ und amüsierte sich köstlich ob seines Scherzes – meine Großtante tat immer „empört“. Ich selbst verstand das zu der Zeit nicht wirklich.

Diese Anekdoten aus der Vergangenheit sind mir immer noch sehr präsent und ich muß an dieser Stelle konstatieren, daß ich nie im Traum daran gedacht hätte, diesen Scherz irgendwann als Realität zu erleben – zudem in einem amtlichen Dokument. Standesamtsunterlagen – DIE Heimstatt von Fehlern, Irrtümern und inkorrekten Angaben. Falsche und seltsame Ortsangaben bin ich seit langem gewöhnt, doch nun las ich tatsächlich Kreis „Bumms“ in einem Standesamtseintrag. Dies ist wahrlich bemerkenswert und mein Onkel hat schlußendlich Recht behalten! Was meine Tante dazu bemerken würde?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: