Über die Zweckmäßigkeit von Preisen

Die Frage, ob es zweckmäßig ist, im Schaufenster ausgestellte Gegenstände mit Preisen zu versehen, wird neuerdings von den allermeisten Praktikern bejaht. Man ist der Ansicht, daß viele Interessenten von dem Kauf einer Ware absehen, weil sie den Preis nicht kennen und ihn weit überschätzen. Die Geschäfte zu betreten und nach dem Preise zu fragen, ist außerdem vielen Leuten unangenehm und so unterbleibt der Kauf. Wissen aber die Interessenten, daß der Preis ihnen zusagt, dann wächst auch die Kauflust.

Wichtig ist auch, daß die Auslagen zeitgemäß sind und recht oft gewechselt werden. Das Publikum merkt so etwas bald und wird einem Schaufenster, in dem es etwas Zeitgemäßes und Neues vermutet, seine Aufmerksamkeit schenken. Besonders wird dies der Fall sein, wenn stets ein Gegenstand ausgestellt wird, der fesselt, der ganz neu, besonders praktisch ist oder dessen Güte in irgend einer drastischen Art bewiesen wird.

So diskutierten und sinnierten unsere Altvorderen vor 110 Jahren. (Schreibweise original)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: