Rothenburg an der Obra

Über die Namensänderung von Rostarschewo in „Rothenburg an der Obra“ wird Folgendes bekannt: Der Ort hieß am Ende des 13. Jahrhunderts Restauczewo und erhielt in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts nach dem Zuzug vieler Kolonisten aus Rothenburg auch den Namen Rothenburg; daneben war seit jener Zeit aber auch die aus den beiden genannten Namen entstandene Bezeichnung Rostazewo im Gebrauch, welche in den letzten Jahren in Rostarschewo verdeutscht wurde.

Um den auch auf öffentlichen Karten zu findenden Doppelnamen zu beseitigen, hat die Stadtverwaltung mit Rücksicht auf die fast ausnahmslos deutsche Bevölkerung der Stadt die Genehmigung zur Führung des deutschen Städtenamens Rothenburg nachgesucht und erhalten. (Schreibweise original). Vom 14.02.1898.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: