Lebensrettung

(Schreibweise original)

Der Tagearbeitersohn Reinhold Neumann zu Karpitzko hat am 13. Dezember v. J. (1896) auf dem Wollsteiner See die Knaben Adolf Klemm und Franz Kolanowski aus Karpitzko mit eigener Gefahr vom Tode des Ertrinkens gerettet. Diese verdienstvolle That, für welche ich dem Genannten auch eine Geldbelohnung gewährt habe, wird hiermit belobigend zur öffentlichen Kenntniß gebracht. Im Februar 1897.

Der Wirthschaftsinspektor Oscar Fürnrohr hat am 14. Oktober 1895 auf dem Rittergute Macew im Kreis Pleschen den Arbeiter Johann Dobroczik vom sicheren Tode gerettet, indem er einen Sprungbullen, welcher sich von der Kette im Viehstall losgerissen hatte, auf Dobroczik losgestürzt war und diesen verletzt hatte, von ihm mit eigener größter Lebensgefahr abwehrte. Für diese brave That, welche einen vorzüglichen Beweis von Entschlossenheit und Aufopferungsfreudigkeit enthält, ist dem Wirthschaftsinspektor Fürnrohr von Seiner Majestät dem Könige durch Allerhöchsten Erlaß vom 17. August 1896 das Verdienst-Ehrenzeichen für Rettung aus Gefahr Rettungsmedaille am Bande verliehen worden. Im September 1896.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: