Tod vor der Trauung

Im Januar 1848 wollte in Bentschen Anna Dorothea Kupke den Bund der Ehe mit dem Witwer Christian Deckert schließen. Leider goutierte das unwägbare Leben diese künftige Verbindung mitnichten und so verschied die Verlobte bereits vor der Heirat Ende Januar 1848 in einem Alter von 32 Jahren. Welch eine betrübliche Begebenheit, wie sie nur das gnadenlose Dasein – im Zeichen der Vergänglichkeit – ungerührt in die Realität schreiben konnte.

Bemerkenswert ist der direkt folgende Heiratseintrag – respektive Proklamation – denn auch jene Eheschließung sollte nicht vollzogen werden, da der Bräutigam ebenso vor der Trauung verschied. Statt Freude und Festlichkeiten für die Familien, obsiegte ein endgültiges, schmerzhaftes Trauerspiel für alle Beteiligten, welches sicherlich niemand erwartet hatte – das ist das Leben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: