Verlauf der Cholera 1873 im Regierungsbezirk Posen

(Schreibweise original)

Der erste Cholerafall, welcher im Jahre 1873 in unserem Verwaltungsbezirke ärztlich constatirt wurde, betraf einen polnischen Hölzflößer, welcher in das hiesige Stadtlazareth aufgenommen wurde und nach einigen Tagen genas. Weitere Cholera-Erkrankungen folgten in der Stadt Posen bis zum 22. Juli nicht nach. Hingegen erkrankte am 22. Mai ein Wirthssohn in Brodnica-Hauland im Kreise Schrimm. Derselbe genas gleichfalls, indessen fand hier eine allmählige Weiterverbreitung der Cholera auf die nächsten Angehörigen und solche Personen, welche mit den Kranken in unmittelbaren Conner getreten waren, statt und erkrankten bis zum 24. Juli 20 Personen, von welchen 8 starben. Die Seuche hat sich aber von Brodnica aus nachweislich nicht weiter verbreitet.

Praegnant ist hier ein Fall aus Neustadt an der Warthe, in welchem eine Frau die Wäsche ihres an Cholera verstorbenen Mannes der Desinfection durch Verheimlichung entzogen hatte. Nachdem dieselbe 3 Wochen versteckt gehalten und die Cholera im Hause seit längerer Zeit aufgehört, in der Stadt aber bereits sehr gemildert war, zog die junge, kräftige, durchaus gesunde Frau im Glauben, daß jede Gefahr vorüber wäre, die Wäsche aus dem Verstecke hervor, um dieselbe zu reinigen, erkrankte aber noch während des Reinigungsactes an Cholera und starb nach wenigen Stunden.

Der Zeit nach wurden die Kreise in folgender Reihenfolge ergriffen:

01. Schrimm
02. Posen
03. Birnbaum
04. Obornik
05. Samter
06. Pleschen
07. Wreschen
08. Schroda
09. Meseritz
10. Kroeben
11. Fraustadt
12. Bomst

Mithin zuerst diejenigen Kreise, welche von der Warthe berührt werden. Die lange Dauer der Cholera in den Kreisen Schrimm und Posen mit 32 und 144 Tagen hatte für den ersten Kreis in dem vorhin bezeichneten Vorgange seinen Grund, im Kreise Posen in einzelnen Nachschüben, welche in Stadt Posen und in der benachbarten Ortschaft Swierczewo Ende November und bis zum 12. Dezember vorkamen, nachdem die Seuche bereits seit dem 7. November im ganzen Departement aufgehört hatte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: