Parzellenbesitzer und Seidenproduzenten

(Schreibweise original)

1. Der Besitzer des Ritterguts Jablona stara (Wioska), im Kreise Bomst, hat von dieser Besitzung 67 Parzellen mit einer Gesammtfläche von 929 Morgen 177 Ruthen abgezweigt (März 1858), und sind diese Parzellen mit Genehmigung des Herrn Ober-Präsidenten der Provinz mit den benachbarten Gemeindebezirken vereinigt worden, und zwar die Parzellen…

Die Namen der 67 Parzellenbesitzer, die Fläche und der Name des jeweiligen Gemeindebezirks können in der Wollstein-Mailingliste angefragt werden.

Anmerkung. Das gleiche gilt für die Neubildung von Lewitz Hauland (Kreis Meseritz) im Jahr 1859 mit 18 neuen Parzellen.

2. In Paradies im Kreis Meseritz existierte eine Seidenhaspel-Anstalt – die entsprechenden Produzenten um 1855 herum – können ebenfalls in der Wollstein-Mailingliste angefragt werden. Genannt werden die Namen, Charakter, Wohnort, Qualität und Quantität der Kokons und die jeweils ausgezahlte Prämie.

Der neue Standort der Wollstein-Mailingliste ist hier zu finden: https://groups.io/g/Wollstein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: